awillbu1  Brennender Rübling, Brennender Blasssporrübling         UNGENIESSBAR! 

GYMNOPUS PERONATUS (SYN. COLLYBIA PERONATA, MARASMIUS PERONATUS, CHAMAECERAS URENS)

 

BrennenderRuebl8c

 

 

Bilder oben 1+5 und unten 1-7 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©       Bild oben 4 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©

Brennender-Rueb

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Pilzig angenehm. Junge Exemplare haben auch einen leichten Essiggeruch. Lamellen etwas quetschen um Gerüche feststellen zu können.

Geschmack:

Zuerst mild, nach einiger Zeit scharf oder pfefferig.

Hut:

2-8 (10) cm Ø, braun bis gelblich, zieht man Hut vom Stiel bleibt ein Loch im Hut. Mitte oft mit einem zentralen Buckel.

Fleisch:

Weiß bis gelbbraun.

Stiel:

0,3-0,5 (0,7) mm Ø dick, 5-8 (19) cm lang, weißlich bis braun, faserig, Basis mit weißlichem Myzelfilz. Spitze ist leicht vom Hutfleisch abtrennbar.

Lamellen:

Bräunlich, gelblich, gelbbraun, auch dottergelb, ausgebuchtet angewachsen, fast frei wirkend, entfernt stehend, queraderige am Grund (anastomosierend) sowie kürzere Zwischenlamellen, Schneiden heller.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (7,5-11,2 x 2,7-4,4 µm, länglich ellipsenförmig, spindelig, apfelkern-förmig, kommaförmig, glatt, hyalin, Q = 2-3, Vm = 65 µm³; mit unregelmäßigen koralloide Cheilocystidien).   

Vorkommen:

Mischwald, auf Blätter- oder Nadelstreu, Folgezersetzer, Spätfrühling bis Herbst, häufig.

Gattung:

Rüblinge.

Verwechslungsgefahr:

Nelkenschwindling, Knopfstieliger Rübling, Gelbblättriger Rübling, Üppiger Rübling, Zimtrötlicher Rübling.

Vergleich:

Nelkenschwindling, Laien könnten ihn mit dem Knopfstieligen Rübling verwechseln.

Dieser hat aber nicht so weit auseinanderstehende Lamellen, ist mild und wächst noch büscheliger!

Kommentar:

Sehr häufiger Pilz. Auch wenn wenig wächst, er ist da.

Bemerkung:

In Spanien gilt er getrocknet als Würzpilz. Andere Informationen besagen aber, dass er Cyanwasserstoff (HCN) in nachweisbaren Mengen erzeugt, welches eventuell eine Vergiftung auslösen kann. Wir denken bleiben lassen ist besser. Es gibt sicherlich gute andere Speisepilze.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Brennender_R%C3%BCbling

Priorität:

1

 

BrennenderRueb2

BrennenderRuebl8

BrennenderRuebling05Ergaenzung3

BrennenderRueblE

BrennenderRu

 

Brennender-Rueb2

BrennenderRuebling05Ergaenzung

BrennenderRu2

Brennender-Ruebl

BrennenderRueb

 

 

 

 

BrennRueb

 

 

Mikrobilder oben 2-8 von links: Georg Probst ©

 

Bilder oben 1-9 und unten 1-2 von links: Georg Probst ©

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.09.2022 13:12:57“